Kontakt 04721 710-100

Ziele der Jugendberufsagentur Cuxhaven

Die Einrichtung einer JBA im Kreisgebiet Cuxhaven wird die systematische, verbindliche und kontinuierliche Vernetzung der beteiligten Partner weiter vertiefen und klare Strukturen für diese enge Kooperation schaffen. Eine verbesserte Transparenz, vertiefter Informationsaustausch, die Harmonisierung der Abläufe und Maßnahmen zwischen den Partnern sowie das Beratungsangebot unter einem Dach bilden dabei die Eckpunkte einer guten Zusammenarbeit und dienen dem Ziel, ein vernünftiges Übergangssystem für junge Menschen zu schaffen.

Die einzelnen Rechtskreise sollen nicht in ihrer Leistungserbringung und Eigenart eingeschränkt, sondern vielmehr in die Lage versetzt werden, ihre Angebote ergänzend zu erbringen. Die vielfältigen Angebote bedingen somit eine notwendige Koordination dieser unterschiedlichen Hilfeleistungen aus den jeweiligen Rechtskreisen.

 

Die Ziele im Einzelnen:

  • Entwicklung einer eigenständigen und positiven Lebensperspektive für junge Menschen;

  • Reifung zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit;

  • Berufliche und soziale Integration;

  • Teilhabe an der Gesellschaft;

  • Optimierung der Zusammenarbeit der Sozialleistungsträger der Rechtskreise SGB II, III und VIII; 

  • Verbesserung der Beratungs- und Unterstützungsqualität für junge Menschen;  

  • Vermeidung von Doppelförderungen bzw. -strukturen und Schließen von Betreuungslücken durch Bündelung vorhandener Ressourcen und sinnvollen Ergänzungen; 

  • Enge Kooperation mit allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen; 

  • Verringerung von Maßnahme- und Ausbildungsabbrüchen durch Weiterentwicklung der Beratungs- und Förderangebote und den Aufbau von Förderketten;  

  • Verringerung der Verweildauer in Transferleistungen; 

  • Verankerung in örtlichen Netzwerken;

  • Reduzierung der (Langzeit-) Jugendarbeitslosigkeit;

  • Systematische Erfassung und Auswertung;

  • Überprüfung der Ergebnisse und Erfolge auf ihre Nachhaltigkeit.