A A A

Flucht & Asyl

Geflüchtete aus der Ukraine

Seit 1. Juni 2022 haben geflüchtete Menschen aus der Ukraine Anspruch auf Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II)  (Arbeitslosengeld II /  Bürgergeld)

Leistungsberechtigte nach dem SGB II haben Anspruch auf Beratung und (finanzielle) Unterstützung durch die Jobcenter. Den Antrag zum Arbeitslosengeld II / Bürgergeld finden Sie zum Download auf unserer Website und in Papierform in unseren Jobcenter-Standorten.

Voraussetzung für die Leistungsbewilligung ist die Vorlage der sogenannten Fiktionsbescheinigung oder eines Aufenthaltstitel nach § 24 Abs.1 des Aufenthaltsgesetzes (AufenthG).

Es besteht ein Anspruch auf Leistungen zum Lebensunterhalt (incl. Krankenversicherung), zudem können die Kosten der Unterkunft und Heizung übernommen werden. Zur Gewährleistung einer schnellen Zahlungsanweisung der Grundsicherungsleistungen ist eine örtliche (deutsche) Bankverbindung mitzuteilen.

Sie erhalten Zugang zu allen Förder- und Qualifizierungsangeboten, wie zum Beispiel Sprachkursen, Integrationskursen sowie Weiterbildungen. 

Das Jobcenter unterstützt bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen und arbeitet eng mit anderen Behörden und den zuständigen Aufnahmeeinrichtungen des Landes Niedersachsen und des Landkreises Cuxhaven zusammen. 

Um Wartezeiten im Jobcenter vor Ort zu vermeiden, buchen Sie online einen Termin oder nutzen die entsprechende Telefonhotline. Alle wichtigen Informationen rund um das Thema Neuantrag -die notwendigen Formulare, eine Schritt-für-Schritt Anleitung – sowie weitere Informationen zu Beratungs- und Fördermöglichkeiten finden Sie auf unserer Website.

Aktuelle Information des Landkreises Cuxhaven für Schutzsuchende aus der Ukraine finden Sie auf den Seiten des Landkreises Cuxhaven

Im Landkreis Cuxhaven gibt es ein vielfältiges Angebot an Sprachkursen für Neuzugewanderte und Flüchtlinge. Eine Übersicht zu den verschiedenen bundes- und landesgeförderten Kursarten, sowie den aktuellen Sprachkursangeboten sind auf den Seiten des Landkreises verfügbar.  

Ergänzend dazu bietet das Bundesamt für Migration und Flüchlinge Digitale Vorintegrationsangebote an.

Informieren Sie sich gerne direkt auf den Seiten des Bundesamtes. Hier finden Sie auch weitere Willkommenangebote zur Migrationsberatung, erster Orientierung und Sprachförderung, die Ihnen das Ankommen und Einleben in Deutschland erleichtern sollen. 

 

Seit dem 22.06.2023 bietet der Landkreis Cuxhaven die neue Integreat App  an, um Neuzugewanderte mehrsprachig über relevante Themen aufzuklären und zu informieren.

Was ist die Integreat-Plattform?

Integreat ist ein Alltags-Guide in Form einer mobilen App und Web-App, der Menschen hilft, die neu in unserem Landkreis sind. Die Inhalte von Integreat werden stetig erweitert. Die Integreat-Plattform steht in den folgenden Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Farsi und Ukrainisch. Sie ist offline verfügbar, kann also auch ohne mobiles Internet verwendet werden.

 

Weitere Hinweise entnehmen Sie gerne auch der Seite der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Hier finden ukrainische Staatsangehörige und auch Drittstaatsangehörige, die aus der Ukraine geflüchtet sind, aktuelle Antworten – die fortlaufend aktualisiert werden. 

 

Mit dem Berufswahlfahrplan „Mein Weg zum Beruf“ werden die verschiedenen Angebote der Bundesagentur für Arbeit (BA) zusammenhängend erläutert für die Phasen der Orientierung, Entscheidung und Bewerbung. Der Berufswahlfahrplan richtet sich vornehmlich an Schülerinnen und Schüler, kann aber auch für Erwachsene in der Berufsorientierung von Nutzen sein. Er steht neben Deutsch auch in englischer und ukrainischer Sprache zur Verfügung. Auch die Broschüre „Mein Weg zum Beruf kompakt“ wird nach Rückmeldung von Migrantenorganisationen als hilfreich angesehen.

 

Allgemeine Informationen zum Thema Flucht & Asyl

Allgemeine Informationen über die verschiendenen Themen im Bereich Asylsuchende / Flüchtlinge finden Sie ebenfalls auf den Seiten des Landkreises Cuxhaven - Migration und Teilhabe.  Dort sind weiterführende Informationen und Ansprechpartner zu finden. 

Seit dem 22.06.2023 bietet der Landkreis Cuxhaven die neue Integreat App  an, um Neuzugewanderte mehrsprachig über relevante Themen aufzuklären und zu informieren.

Job-Turbo für geflüchtete Menschen

Bewertung ausländischer Berufsqualifikationen

Zur Bewertung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen finden Sie zahlreiche Informationen auf dem Bildungsportal Niedersachsen unter:

https://www.rlsb.de/themen/auslaendische-bildungsabschluesse/bewertung-auslaendischer-berufsqualifikationen-1

Informationen für geflüchtete Menschen zur Orientierung, Entscheidung und Bewerbung für Berufe

Mit dem Berufswahlfahrplan „Mein Weg zum Beruf“ werden die verschiedenen Angebote der Bundesagentur für Arbeit (BA) zusammenhängend erläutert für die Phasen der Orientierung, Entscheidung und Bewerbung. Der Berufswahlfahrplan richtet sich vornehmlich an Schülerinnen und Schüler, kann aber auch für Erwachsene in der Berufsorientierung von Nutzen sein. Er steht neben Deutsch auch in englischer und ukrainischer Sprache zur Verfügung. 

mehrsprachige Informationen zum Bürgergeld

Auf der Internetseite Jobcenter – Handbook Germany finden sich ab sofort mehrsprachige Informationen zum Bürgergeld. Wenn man das Ende der Seite geht, kann zwischen mehreren Sprachen ausgewählt werden, in denen die Fragen und Antworten zum Bürgergeld angezeigt werden. Das Angebot wird laufend erweitert.

Wir unterstützen Sie gern!

Termin buchen